Fehl­zeiten­management

Nutzen statt Kosten

Weniger Fehlzeiten

Geld sparen!

Extra für Sie haben wir einen Rechner erstellt, mit dem Sie einfach und direkt einen groben Richtwert erhalten, wie viel Sie mit unserem Fehlzeitenmanagement einsparen können! Lassen Sie sich Ihr Potenzial anhand Ihrer Mitarbeiteranzahl berechnen!

Anzahl Mitarbeiter
=
Ihr Potenzial

Fehl­zeiten­management

Gesunde Mitarbeiter und ein niedriger Krankenstand sind entscheidend für Ihren Unternehmenserfolg.

Wir wissen, dass Fehlzeiten durch physische und psychische Erkrankungen in den letzten 10 Jahren dramatisch angestiegen sind. Dies führen uns Studien wie #whatsnext2022 der Techniker Krankenkasse in Zusammenarbeit mit dem IFBG oder der Fehlzeitenreport 2023 der AOK vor Augen. Laut dem Fehlzeitenreport 2023 liegt der Krankenstand 2022 auf einem Höchststand seit den ersten Analysen 1991. Im Jahr 2022 liegen die Fehlzeiten mit durchschnittlich 24,5 Kalendertagen auf einem Rekordniveau. Bei psychischen Erkrankungen durchschnittlich sogar bei 29,6 Fehltagen. Generell haben die Fehlzeiten bei psychischen Erkrankungen seit 2012 eine Steigerung um 48,4 % erfahren. Die dadurch entstehenden Mehrkosten für Unternehmen sind immens.

Unser Fehlzeitenmanagement setzt schon während der Erkrankung an und bietet Unterstützung für Mitarbeiter und Arbeitgeber gleichermaßen. Ziel ist es, den Mitarbeiter bei einer schnellen Genesung zu helfen. So senken wir für Sie die Krankheitstage und reduzieren auch für die Zukunft Ihre Fehlzeiten. Das senkt Kosten, steigert die Produktivität und führt bei Mitarbeitern zu einer höheren Motivation und einem positiven Arbeitsklima.

Fehlzeitenmanagement

Mitarbeitende sind entscheidend für Ihren Unternehmenserfolg. Wir unterstützen Sie mit einem professionellen Fehlzeiten­management und durch proaktive Kontaktaufnahme bei krankheits­bedingten Fehlzeiten. Mit unserem Medical Support steigern wir die Gesundheit Ihrer Mitarbeitenden und helfen Ihnen Fehlzeiten nachhaltig zu senken.

  • Aktive Reduzierung von krankheitsbedingten Ausfällen
  • Unterstützung bei der Facharztsuche
  • Aktive Betreuung der Mit­arbeitenden bei länger­fristigen oder häufigen Ausfällen

Mtarbeiter mit häufigen oder auffälligen Ausfallzeiten werden proaktiv durch unser Medical & Safety Service Center kontaktiert und erhalten individuelle Unterstützung. Erkrankten Mitarbeitern bieten wir medizinische Beratung und vermitteln Facharzttermine. Parallel wird die jeweilige Führungskraft zum Umgang mit Krankheit und Ausfallzeiten beraten. Selbstverständlich bleibt die ärztliche Schweigepflicht jederzeit gewahrt.

Mit uns stärken Sie die Gesundheit Ihrer Mitarbeiter, reduzieren die Fehlzeiten und senken Ihre Kosten.

Eine Senkung der Krankquote um einen %-Punkt senkt je 1.000 Mitarbeitern Ihre Kosten pro Jahr um 300.000,- EUR. Die Berechnung basiert auf Lohnkosten von 20,- EUR pro Stunde, einer täglichen Arbeitszeit von 8 Stunden und 220 Arbeitstagen pro Jahr.

Leider ist der durchschnittliche Krankenstand in den letzten Jahren deutlich gestiegen. Das ist schlecht für Mitarbeiter und Unternehmen gleichermaßen. Wir unterstützen Sie dieser Entwicklung entgegenzuwirken und mit passenden Maßnahmen für eine Senkung der Fehlzeiten zu sorgen. Gemeinsam stärken wir nachhaltig die Gesundheit Ihrer Mitarbeiter.

Unternehmen, die das Modul Fehlzeitenmanagement gebucht haben, können jederzeit Unterstützung für Ihre Mitarbeiter über das Online-Portal im Werksarztzentrum Deutschland anfordern. Das Team des Medical & Safety Service Center wird dann schnellstmöglich Kontakt zu erkrankten Mitarbeitern aufnehmen.

Vorteile für Ihr Unternehmen

Präventiv
Schnell
Deutschlandweit
Unkompliziert
Bewährt

Sie wollen von weiteren Vorteilen profitieren? Dann schauen Sie sich auch unsere weiteren Module an:

Beratungsgespräch vereinbaren