Schulungen können, dank digitaler Endgeräte überall stattfinden

Unfallmanagement

Unfallfrei arbeiten

Unfallmanagement

Unfallmanagement im Kontext der Arbeitssicherheit bezieht sich auf die systematische und professionelle Handhabung von Unfällen oder sicherheitsrelevanten Vorfällen am Arbeitsplatz. Jahr für Jahr sterben Hunderte Menschen in Deutschland durch Arbeitsunfälle. Wir möchten Sie auf Ihrem Weg in eine Zukunft ohne Arbeitsunfälle unterstützen. Deswegen heißt Unfallmanagement für uns, nicht nur auf bereits eingetretene Ereignisse zu reagieren, sondern auch präventive Maßnahmen zu ergreifen, um zukünftige Unfälle zu verhindern. Hierbei spielen die Identifikation von Unfallursachen, die Analyse von Abläufen und die Ableitung von geeigneten Schutzmaßnahmen eine zentrale Rolle.

In Deutschland regelt das Arbeitssicherheitsgesetz (ASiG) die Bestellung von Sicherheitsfachkräften und die Zusammenarbeit mit Betriebsärzten, die einen Beitrag zum Unfallmanagement leisten können. Zudem sind Unfallmeldungen an die zuständigen Unfallversicherungsträger Pflicht.

Es gibt verschiedene gesetzliche Vorgaben sowie ein umfangreiches Regelwerk der Deutschen Gesetzlichen Unfallversicherung (DGUV) für das Unfallmanagement in Unternehmen. Die relevanten Gesetze und Verordnungen umfassen Regelungen zur Unfallverhütung, zur Meldung von Arbeitsunfällen und zur Einbindung von Fachkräften für Arbeitssicherheit.

Hier sind die wichtigsten gesetzlichen Grundlagen:

Arbeitssicherheitsgesetz (ASiG): Das ASiG regelt die Bestellung von Sicherheitsfachkräften und Betriebsärzten in Unternehmen. Die Fachkräfte für Arbeitssicherheit haben unter anderem die Aufgabe, bei der Erfüllung von Arbeitsschutzpflichten zu beraten und bei der Unfallverhütung mitzuwirken.

Siebtes Buch Sozialgesetzbuch (SGB VII): Die gesetzliche Unfallversicherung ist in Deutschland im SGB VII geregelt. Dieses Gesetz legt fest, welche Unternehmen versicherungspflichtig sind und regelt die Meldepflicht von Arbeitsunfällen an die zuständige Berufsgenossenschaft.

Unfallverhütungsvorschriften (DGUV Vorschriften): Die Deutsche Gesetzliche Unfallversicherung (DGUV) erlässt Unfallverhütungsvorschriften, die konkrete Anforderungen an die Sicherheit und den Gesundheitsschutz am Arbeitsplatz formulieren. Diese Vorschriften sind branchenspezifisch und sind von den Unternehmen zu beachten.

DGUV Vorschrift 1 - Grundsätze der Prävention: Diese Vorschrift legt die Grundprinzipien für die Prävention von Arbeitsunfällen und Berufskrankheiten fest. Sie enthält auch Anforderungen an die Organisation des Arbeitsschutzes im Unternehmen.

Betriebssicherheitsverordnung (BetrSichV): Die Betriebssicherheitsverordnung enthält Regelungen zur Sicherheit und zum Schutz der Gesundheit der Beschäftigten bei der Verwendung von Arbeitsmitteln und bei der Bereitstellung von Arbeitsplätzen.

Unfallmanagement

  • 100% Unfallerfassung
  • Immer Plausibilitäts-Check
  • Unfallanalysen: Remote und vor Ort
  • Dokumentation & Nachbereitung
  • Übermittlung an Berufsgenossenschaft
  • Umfangreiches Unfallreporting

Sie melden Ihre Unfälle ganz einfach über unser Online-Portal. Unsere Fachkräfte für Arbeitssicherheit werden die Unfallmeldungen auf Plausibilität prüfen. Nachfolgend übermitteln wir die Unfallmeldung in Ihrem Namen an die Verwaltungs-Berufsgenossenschaft (kurz VBG).

Parallel führen unsere Fachkräfte für Arbeitssicherheit einen Quick-Check durch und kontaktieren Sie proaktiv, sofern sich Handlungsbedarf für Ihr Unternehmen ergibt. Dieser Quick-Check erfolgt bei allen übermittelten Unfällen.

Bei schweren Unfällen führen wir unverzüglich eine detaillierte Unfallanalyse durch. Diese erfolgt in der Regel persönlich bei Ihnen vor Ort, kann aber auch per Remote-View erfolgen, um noch schneller reagieren zu können. Zugleich unterstützen wir Sie nach Arbeitsunfällen aktiv im Behördenkontakt, welche häufig nach Arbeitsunfällen erfolgen. Wir bereiten die Termine gemeinsam vor und unterstützen Sie auch im Begehungstermin mit der Behörde.

Um möglichst schnell auf Entwicklungen im Unfallgeschehen reagieren zu können, steht Ihnen jederzeit Ihr Unfall-Reporting in unserem Online-Portal zum Download zur Verfügung. Sofern Sie auch die Basisbetreuung über uns gebucht haben, werden wir alle Erkenntnisse einer Unfallanalyse selbstverständlich in der weiteren Turnusbetreuung berücksichtigen. So verhindern wir, dass sich Unfälle in Ihrem Unternehmen durch fehlenden Wissenstransfer wiederholen.

Unsere professionelle Unfallmanagement-Lösung erlaubt Ihnen kinderleicht die Umsetzung der gesetzlichen Anforderungen und geht zugleich weit über diese hinaus. Wir ermitteln potenzielle Unfallursachen und -schwerpunkte. So erkennen wir drohende Arbeitsunfälle bevor sie passieren. Das verhindert Unfälle Ihrer Mitarbeiter, senkt Ihre rechtlichen Risiken und verhindert negative Auswirkungen auf Ihr Unternehmen wie Produktionsausfälle und ungewollte Schlagzeilen in den Medien.

Wir verstehen die Bedeutung eines ganzheitlichen Ansatzes, um sowohl gesetzliche Vorgaben zu erfüllen als auch proaktiv zur Sicherheit und Gesundheit am Arbeitsplatz beizutragen.

Buchen Sie jetzt unser Modul Unfallmanagement und gestalten Sie eine sichere und gesunde Zukunft für Ihr Team!

Vorteile für Ihr Unternehmen

Spezialisiert
Etabliert
Visionär
Sicher
Kundenorientiert

Sie haben Interesse an weiteren Leistungen? Wir bieten Ihnen individuelle Lösungen für Ihre Arbeitssicherheit:

Beratungsgespräch vereinbaren